FSV Admira 2016 e.V.

Ergebnisse KANN-Cup 2018

Yannick Becker, 08.01.2018

Ergebnisse KANN-Cup 2018

Am Samstagabend ging der 18. KANN-Cup gegen 21 Uhr nach rund 12 Stunden zu Ende. 
Nachfolgend seht ihr die Abschlusstabellen aller 4 Turniere, sowie die Torschützenkönige und die Siegerteams.

 

Turnier der 2. Männermannschaften

Platzierung Mannschaft Tore Punkte
1. SC Blau Weiß Schenkendorf 13:7 13
2. SV Rangsdorf 28 18:5 12
3. FSV Blau Weiß Greifswald 19:9 10
4. FSV Admira 12:11 6
5. SG Grün Weiß Deutsch Wusterhausen 6:16 3
6. SG Wacker Motzen 8:28 0

Torschützenkönig: Dennis Bothe (SV Rangsdorf) 7 Tore

 

Turnier der Alt-Senioren (Ü50)

Platzierung Mannschaft Tore Punkte
1. SG Phönix Wildau 12:4 12
2. SV Grün Weiß  Union Bestensee 7:6 10
3. FSV Admira 12:5 9
4. SV Merkur Kablow-Ziegelei 7:7 8
5. Rot Weiß Hellersdorf 2:10 2
6. SV Rangsdorf 28 4:12 1

Torschützenkönig: Peter Schulz (FSV Admira) 7 Tore

 

Turnier der Alt-Herren (Ü35)

Platzierung Mannschaft Tore Punkte
1. SG Grün Weiß Deutsch Wusterhausen 16:5 10
2. SG Wacker Motzen 15:8 8
3. FSV Admira 12:8 6
4. SC Blau Weiß Schenkendorf 4:14 3
5. BuSG Aufbau Eisleben 4:16 1

Torschützenkönig: Eike Mudrich (SG Grün Weiß Deutsch Wusterhausen) 6 Tore

 

Turnier der 1. Männermannschaften

Platzierung Mannschaft Tore Punkte
1. FSV Admira 9:3 10
2. SV Blau Weiß Berolina Mitte 12:4 9
3. SC Blau Weiß Schenkendorf 7:5 6
4. SG Grün Weiß Deutsch Wusterhausen 5:10 4
5. SG Wacker Motzen 6:17 0

Torschützenkönig: Leon Kaiser(SV Blau Weiß Berolina Mitte) 3 Tore

Einen detaillierten Bericht des Turniers der 1. Männermannschaften hat der Sportbuzzer veröffentlicht:

Der FSV Admira gewinnt den KANN-Cup 2018

 

Vielen Dank an alle, die sich wochenlang um die Organisation gekümmert haben und die fleißigen Helfer, die teilweise mehr als 14 Stunden vor Ort waren, um für ein tolles Catering zu sorgen, den Einlass managten, sich um die Anlage und Ansagen kümmerten und am Ende auch noch bis zum Schluss für eine besenreine Mehrzweckhalle sorgten. 
Danke auch allen Teams und den zahlreichen Fans, die für eine überragende Stimmung auf den Rängen verantwortlich gewesen sind. 
Nicht zu vergessen, unsere Schiedsrichter - Danke! Ohne euch geht's einfach nicht. 


Zurück