FSV Admira 2016 e.V.

Punktspiel gegen den RSV Waltersdorf

Bettina Stielow, 08.10.2018

Punktspiel gegen den RSV Waltersdorf

Am letzten Samstag ging es für unsere E-Junioren auswärts nach Waltersdorf zum Punktspiel. Die Gastgeber waren zuvor einen Platz vor uns, es hieß also 5. gegen 6. Platz. Nach der Ansprache in der Kabine ging es dann pünktlich um 10:30 Uhr los. Wir dominierten unsere Gegner in der Anfangsphase und erspielten uns immer wieder gute Chancen, welche nicht verwertet werden konnten. Wie heißt es so schön: wenn du sie vorne nicht machst, kriegst du sie hinten rein. Das war hierbei auch der Fall. Nach einer guten Einzelaktion eines Waltersdorfer Spielers fiel das unglückliche Gegentor. Unsere Jungs fanden nach ein paar Minuten die passende Antwort in Form eines Ausgleichs. Niclas Wenzel netzte mal wieder für uns ein. Auch danach waren wir am Drücker, Waltersdorf kam jedoch auch einige Male vor unser Tor. Jedoch parierte Torwart Felix Voigtländer zweimal hintereinander glänzend. Anschließend ertönte dann auch der Pausenpfiff.
In Halbzeit zwei wirkten unsere Jungs nicht mehr ganz so druckvoll, sie überließen Waltersdorf das Spiel. Folgerichtig viel dann auch das 2:1 für den Gastgeber. Nach einigen Minuten packte Capitano Tony Maaß die Brechstange aus, feuerte aus gut 20 Metern mal auf die Hütte, der Torwart parierte ebenfalls gut. Kurze Zeit später netzte Niclas Wenzel zum zweiten Male. Und eine Minute später fiel dann das verdiente 2:3, wiederum traf Wenzel. Jetzt war richtig Feuer in der Partie. Noch einen katastrophalen Fehler in unserer Abwehrreihe lief der Waltersdorfer allein auf unser Tor zu- jedoch schaltete Felix Voigtländer sehr schnell und fing den Ball noch rechtzeitig ab, das sich sein Gegenspieler den Ball etwas zu weit vorlegte. In der Schlussminute machte Wenzel wieder ein mal alles klar: das 2:4 erzielte er ebenfalls. Anschließend pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab!
Summa summarum haben unsere E-Junioren ein sehr gutes Spiel absolviert und gleich zweimal Moral bewiesen. Das Trainerteam und die Eltern sind sehr stolz auf ihre Kids!
Am 13.10 geht es dann schon weiter in der Liga. Gegner wird dann der SV Schönefeld sein.


Quelle:geschrieben von Oscar Maaß


Zurück