FSV Admira 2016 e.V.

volle Kapelle hat nicht gereicht

Martin Müßigbrodt, 13.05.2017

Zum letzten Punktspiel der Saison waren fast alle Spieler an Bord, so dass wir 6 Auswechsler hatten. Davon dürften alle anderen Männermannschaften im Augenblick nur träumen. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel fast nur auf ein Tor, dem von Dahlewitz. Trotz drückender Überlegenheit kam der entscheidende Pass fast nie an. Wir hatten auch Glück, dass der Gegner bei gelegentlichen Kontern seine Chancen nicht nutzte. So blieb es bei einem Pfostenschuss von uns und vielen vergebenen Möglichkeiten. Der beste Mann beim Gegner war der Torwart, der mit Fleiß und Glück seine Kiste sauber hielt. Nun geht es am Freitag dem 19.5 nach Ludwigsfelde zum Halbfinalrückspiel im Pokal, mit der großen Hoffnung endlich mal wieder zu treffen nach zwei Spielen ohne eigenem Tor.


Zurück